Translate

Saturday, September 8, 2018

Ja, wie jetzt? Gedanken zum politischen Wochenende in Deutschland (KW 36)

Gedanken zum deutschen Wochenende:

Wow, kann man da nur sagen.
Hinter den Kulissen der dt. Politik brodelt es aber gewaltig. Der Chef des Verfassungsschutzes (!)  spekuliert ÖFFENTLICH(!) den Verschwörern in die Hände, ohne dabei irgendwelche Beweise vorzulegen. Ein äußerst fragwürdiges und gefährliches Vorgehen. Eigentlich ungeheuerlich. Geheimdienst, Verfassungsschutz spekulieren öffentlich über eine Zeitung? Wie bitte??? Man könnte beinahe einen Putsch-Versuch erahnen.

Dies ist eine gezielte Attacke und jeder weiß, dass dies eine ebenso gezielte endgültige (Ab)Spaltung gewisser Bevölkerungsgruppen zur Folge haben kann. Dies ist ein gewagter und gefährlicher politischer Schachzug. Oder der Herr leidet an einer noch zu diagnostizierenden Krankheit.
Aber wer bei der "BILD" so etwas behauptet (gerade dieses Vorgehen ist ungeheuerlich für den Chef des Verfassungsschutzes), der hat wohl ein paar Gründe im Hinterkopf. Ich bin mal gespannt, was da noch kommt und das Einordnen sogenannter "Fake" News dürfte nun noch schwieriger werden.
Wer ist eigentlich noch Freund und Feind?

Bestimmte Gruppierungen werden eindeutig instrumentalisiert.
Wir befinden uns mitten in einer großen Propaganda-Schlacht, in einer meinungsmanipulierenden Offensive, wie man sie seit der "goldenen Zeit" der  Propaganda (als sich ein hoppymalender Österreicher zum dt. (Ver)Führer ernennen ließ) nicht mehr gesehen hat.

Die Ergebnisse können erschütternd sein, denn so wird das Vertrauen der Bevölkerung nachhaltig zerstört. Die List der medialen Meinungsmache und gezielt gesetzte Zweifel, die Ängste zur Folge haben, werden nun vielerorts genutzt.
Was ich seit Jahren behaupte bzw. vermute, wird Realität:
Es wird eine Zeit kommen, wo es keine Wahrheit mehr gibt, ganz gleich ob sie offensichtlich existiert. Es wird nicht mehr möglich sein, diese tatsächlich wahrzunehmen. Sie wird somit bedeutungslos. Und jeder, der noch halbwegs autark denken kann, sollte erahnen, was das genau bedeutet, wenn Wahrheiten bedeutungslos werden.

Möge die Schlacht um den Geist beginnen. Eine neue Eiszeit steht wohl kurz bevor bzw. hat begonnen, trotz Hitzerekord.
SchwarzMalerei??? Mitnichten!!!
Schaut euch doch mal um. Es ist hier überall bereits in vollem Gange. Ich lese es kopfschüttelnd tagtäglich in so manchem Beitrag mancher "Freunde, samt Innen".

Warum nur muss ich an den "Schnäuzer des Jahres 33-45" und natürlich an den kleinen Hinkefuß denken, den Vater aller Propaganda-Heldentaten, dessen Frage "wollt ihr den totalen Krieg" nun "endlich"  Verwirklichung erfährt, ohne dabei viel Blut vergießen zu müssen.
Das wahre Schlachtfeld, werte Mitmenschen, liegt nämlich zwischen den Ohren. Dort wird die wichtigste Schlacht geschlagen. Wer dort den Zweifel erfolgreich sät, wird sein Opfer womöglich zum MitTäter umprogrammieren, ohne dass dieses es überhaupt bemerkt.

Diese List ist gewiss nicht neu, doch dank der neuen Möglichkeiten nun endlich perfektioniert agierend.
Das Perfide: Früher hieß es noch offen und ehrlich "Propaganda-Ministerium" bzw. "Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda" (Realsatire)
Heute?
Na, alles klar??

Gute Nacht, Deutschland, schlaf schön.

No comments:

Post a Comment

huh?