Translate

Saturday, May 12, 2018

(Engl/Deutsch) New "just for fun" recording session with continuing UPDATES!!!! (Last Update May 16th)


ORIGINAL NEWS IN English & Deutsch!
(ENGLISH) Back in studio, recording a brand new track, which comes out soon. I release this just for fun.
All the other tracks I have recorded within the last years need more time. But it looks good
(DEUTSCH) Zurück im Studiolein. Ich nehme gerade ein neues Liedchen auf, welches außer der Reihe bald rauskommt. Einfach so zum Spaß.
All die anderen Lieder, die in den letzten Jahren aufgenommen wurden, benötigen noch etwas Zeit
Bussi
Ralli



UPDATE 1
(Engl.) The mood is so good that I am already working on 3 new tracks....Looks like its going to be an EP

(Deut.) Die Stimmung ist so gut momentan, dass ich bereits an 3 neuen Stücken arbeite.
Schaut wohl dann doch nach ner EP aus.



UPDATE 2  (May, 16th 2018..late at night)
(Engl.) I didn't expect the recording sessions to go that well. In the meanwhile I have started to work on Song Nr. 5, so we all can expect a new album instead of only one song.
The songs are partly rough, dirty, honest, reduced bluesy and rocking..whatever. I feel very good about it and in the end that's the main important thing.

(Deutsch) Ich hatte nicht erwartet, dass diese "Fun" Recording Session so gut verläuft.
Es macht richtig Laune, die Ideen fließen und mittlerweile arbeite ich an einem fünften Lied.
Aller größter Voraussicht nach, wird es also dann doch ein eigenständiges Album werden.
Die lieder sind teilweise roh, schmutzig, ehrlich, bluesig, reduziert und rockig...so oder so. Ich fühl mich gut dabei und darauf kommt es an!
Also geht die Aufnahme Session in die nächste Runde :)

Sunday, April 15, 2018

PLEASE HELP ME TO COLLECT A FEW CENTS for the Children-War-Victims in current SYRIA war!!!

(PLEASE SHARE / BITTE TEILEN)

(ENGLISH) PLEASE HELP ME TO COLLECT A FEW CENTS
for the "little war victims(=CHILDREN)" in the current #Syria war.
All you have to do is: go to my bandcamp site, download my song "War is EVIL"
and enter any amount you wish, even if its only a few cents.

https://rallirock.bandcamp.com/album/war-is-evil

I will forward ALL #donations (minus the fees I have to pay) to an organisation that will #help the #children in Syria.
More infos about this little #antiwar song and why I have recorded it (originally for the children in the Gaza war in mind) can you find on the bandcamp page or the youtube video page.

ATTENTION:
The video contains hefty matrial!
https://www.youtube.com/watch?v=nvx3_iyUcoY

THANK YOU VERY MUCH IN ADVANCE
Ralli Rock & The Moan of the Sky​
______________________________________
(DEUTSCH)
ICH BITTE EUCH,
liebe Social-Media-Gemeinde und liebe Freunde
um eine kleine (Cent) #SPENDE für die NOCH lebenden #Kinder und die #KinderOPFER in #SYRIEN!
Ich biete euch mein "naives" Anti-Kriegs-Lied an.
Dieses Lied habe ich ursprünglich den #Opfern im #GAZA Krieg gewidmet, jetzt LEIDER für die syrischen Kinder. Letztlich ist das Lied allen Kriegsopfern in dieser Neuzeit gewidmet.

Geht auf folgende Bandcamp Seite (ACHTUNG: NEUER LINK)
https://rallirock.bandcamp.com/album/war-is-evil

Ladet dort den Song runter und gebt IRGENDEINEN Betrag an, den ihr dafür zahlen möchtet. Und wenn es bloß 10 Cent sind.
Alternativ könnt ihr auch direkt eine Spende (allerdings dann nur mit PayPal) an "money(AT)againstit(DOT)de" schicken.

Bis auf die Gebühren, die ich zahlen muss, werde ich eure Spenden an eine zuverlässige Hilfsorganisation weiterleiten, die sich um die Kinder dort kümmert.

Hier noch das Video zum Song
(ACHTUNG, enthält teils heftiges Material)
https://www.youtube.com/watch?v=nvx3_iyUcoY

VIELEN DANK
Ralli Rock & The Moan of the Sky






Thursday, March 22, 2018

Review for my album "To Bring to Light" by Blues Blast Magazine

I am grateful for the review by Steve Jones in Blues Blast Magazine.
Maybe some people may have different views regarding what is #Bluesand what not, but that's really not important
Anyway,
Thanks for a fine review of my album!
I salute you!

POSTED ON OCTOBER 24, 2017 BY STEVE JONES
Album Review
Ralli Rock & The Moan of the Sky – To Bring To Light
Artist URL:
rallirock.de
Ralli Rock & The Moan of the Sky are an angst filled, big time rock band with a throw back sound. Ralli Rock is gravelly voiced vocalist with pipes filled with anger and emotion and a heavy hand on guitar. It’s mostly solo work as he fills in on drums, piano, bass, organ, and synthetic strings. He gets some help from Mr. Bowman on drums, Se Linder on bass and backing vocals, and R,J. Schrey on keys. Borther in law Ralf Rabenborn is also credited with unspecified assistance.
More of an EP than LP, the seven songs run 36 minutes which is longer than many rock albums of my youth. The venture begins with “Healer,” a rock cut with a moderate beat and howling vocals and guitar. The second cut is “Walk on Water Again,” a cut about despair and hope. Another passionate mid-tempo rocker, Ralli Rock demonstrates his prowess as a guitar slinger once again. “Swallow the Bait” is a huge rocker with some stinging guitar solo and work on top of impassioned vocals. More despair in the rock ballad “2nd Soul” follows. The synthesized sounds add an almost church-like effect to the piece.
Side B begins with “The Blues Within,” which approaches being a blues song but really is a heavy blues rock cut. Slow blues in a way, but the vocals, guitar and piano make it a more of a rock feel. “Black Hole Blues” uses the “B” word again, but it’s a hard rocker styled after 1970’s rock. Larger than life vocals and effects, strident, heavy guitar feel more like Black Sabbath than Muddy Waters. “Let a Little Light Shine In” concludes the set and begins with a simple piano intro. Ralli Rock comes in with a solemn vocal line and organ and gives a glimmer of hope in the lyrics. The song builds and goes into an extended guitar anthem-styled solo to conclude with.
The album is a dark themed, hard rock album. The influence of the blues is buried deeply within; certainly Ralli Rock’s style of singing and play say rock. It’s heavy and dark stuff and if you are looking for that then this is your album. Ralli has distorted effects layers into the vocals witch play into the desperation discussed in the lyrics. The guitar attacks and adds to the deep and dark feeling of the songs. It pretty good in that respect, but once again it’s not blues at all.

Friday, March 16, 2018

New album to come 2018 and additional clever remarks

New album "The Devil's Meal" featuring pre-"Ralli Rock" area tracks (originally recorded around 2012) and songs recorded after the debut "To Bring to Light" (around 2014/2015) to come in 2018!

It's less bluesy than the debut. First I wasn't sure, if I should release it, but the people who have already listened to it already, said:
"That's a damn fine album. Release it. Don't care for "genres" or for the narrow minded guys or the blues-police."

The album will feature one of my personal favorite tracks "Drops of Symphony" (which is to me a blues song, even if it doesn't sound that  much like a blues song, if you know what I mean)

My big love, the dirty honest blues (that comes from the soul), will always play a major role in my life and there are many new blues songs to expect from me in the bloomy future of this strange existence..

I keep you updated.


And always remember: Our blood is always red, despite all the different skin colours.
Keep the good conscience alive and don't let anyone instrumentalize you.

And blues, btw,  is a life experience, a feeling deep inside of you and not necessarily a music genre!
I know, I have mentioned it before ;-)

Stay open minded, my beloved friends

Cheers
Ralli

Saturday, September 30, 2017

FAN Video for "The Blues Within"

NEWS (ENGLISH/ DEUTSCH)
Bootleg Video by unknown for:
 "Ralli Rock & The Moan of the Sky"'s song "The Blues within"
 (taken from the album "To Bring to Light")





(DEUTSCH)
Bootleg Video zu einem meiner Songs vom gerade erschienenen Album "To Bring to Light"
Getätigt von einem mir unbekannten YouTube User.
Ist doch nett, wenn ein paar Fans etwas kreieren, also kann es auch online bleiben, auch wenn ich mal wieder nichts daran verdienen werde.

CD & Download gibt es weltweit (Amazon, iTunes, Saturn etc) und auch direkt hier bei uns:
http://contramusikproduktion.de/releases.html

Grüße und Prosit
Ralli Rock & The Moan of the Sky



(ENGLISH)
Bootleg Video to one of my songs from my new album "To Bring to Light", made by an unknown YouTube user. Cool to see some fans out their and their efforts.
I appreciate it, so it can stay online, even if I won't earn a cent...again
Whoever did it.
Cheers.

CD & Download available worldwide (Amazon, iTunes, etc pp)
or directly here:
http://contramusikproduktion.de/releases.html

Cheers
Ralli Rock & The Moan of the Sky

Wednesday, September 27, 2017

Statement "Social Media Hetzerei" nach Bundestagswahl 2017

Mir platzt bald der Kragen.
Untergründiger Rassismus wohin ich blicke.
Dort rechts außen, ABER AUCH dort ganz links und nun scheinbar auch in der Mitte der Social-Media-Gemeinschaft.
Überall die ach so allwissenden Mitmenschen und ihre Drohungen gegen andersdenkende Mitwähler dieser Republik: "Wehe Du wählst dies oder jenes, dann......"
Ich geb n   %$&§%&   drauf!!

Unabhängig von meiner ganz persönlichen politischen Gesinnung (welche sich mit keiner Partei komplett deckt):
Ja, auch die "AfD" ist eine zugelassene, offizielle, deutsche Partei und jeder hat das Recht, sofern er es für sich persönlich verantworten möchte & kann (!) und mit den Themen übereinstimmt, diese auch zu wählen.

Punkt.

Das gleiche gilt für ALLE zugelassenen Parteien.
Wer für sich akzeptieren kann "Die Linke" zu wählen, hat das gleiche Recht. Selbst Frau Merkel darf man wählen, sofern man dies noch immer möchte, was ja viele taten. Ja, ich gehe sogar soweit zu sagen, dass man sogar die Chrissie Lindner Partei wählen darf  bzw. durfte (auch bekannt unter dem Kürzel "FDP"). Das gilt auch für die scheinbar etwas obsolete Partei "Die Grünen". Es gilt schlicht für ALLE zugelassenen Parteien (wenngleich ich die NPD hier herausnehme, da sie zwar durchaus verfassungsfeindlich aber "nicht bedeutend genug" sei...nun ja)

Punkt.

Es ist das Recht (und die Pflicht) eines jeden wahlberechtigten Bürgers, egal ob mit deutschen oder ausländischen Wurzeln, frei, eine dieser zugelassenen Parteien zu wählen und wählen zu dürfen, ohne Androhungen.
Niemand (ich wiederhole: NIEMAND) hat das Recht, anderen zu drohen, wenn er dies oder jenes wählt, oder gewählt hat. Solche Praktiken sind eher bekannt von autoritären, totalitären, diktatorischen Systemen.

Mir braucht niemand etwas über manche AfD-Funktionäre zu erzählen, denn ich bin durchaus in der Lage zu verstehen, wer wo rassistisch redet. Dennoch sind solche hier zuhauf zu vernehmenden Drohgebärden unzulässig.
Nicht immer hält übrigens der Vorwurf des Rassismus' Stand.
Ich verharmlose nicht, ich höre, lese, sehe, denke.
Man kann es zudem täglich miterleben: Diese Partei kämpft offensichtlich ohnehin mit sich selbst. Selbstverständlich tummeln sich stumpfe Rassisten unter dem Kürzel AfD, genauso wie sich einige blindwütige Linksextreme unter dem Mantel der Partei Die Linke verstecken.
Dennoch weigere ich mich, alle Funktionäre, Mitglieder und vor allem alle Wähler dieser oder jener Partei zu verallgemeinern und sie alle in einen Topf zu werfen.
Es gibt genügend Wähler, die sich schlicht im Stich gelassen fühlen und viele von Ihnen wählten nunmal AfD (oder auch Linke). Es spielt keine Rolle, ob man dies gut findet. Es ist eine nicht zu leugnende Tatsache und unsere Demokratie hat damit umzugehen und wird auch damit umgehen können. Man muss und wird sich politisch damit auseinandersetzen (müssen)!

Stupider Rassismus ist selbstverständlich ein "No-Go" und selbstverständlich geht man dagegen politisch und juristisch und niveauvoll vor.
Kritik an empfundenen MissStänden der "Wutwähler" oder gewisser Parteien hingegen ist durchaus erlaubt, selbst wenn diese Kritik von einer Partei wie der AfD kommt, bei der einige (aber nicht alle) Funktionäre auch unmögliche Aussagen tätigen.
Nicht jede politische Ansicht und Aussage ist rassistisch, nur weil sie einem nicht gefällt. Man muss differenzieren.
Auch FDP und teilweise sogar die Grünen haben im SchlussSpurt des Wahlkampfes plötzlich ähnliches gesagt wie die AfD um Wählerstimmen "einzufangen". Auch erinnere ich kurz an die CSU (oder an den ollen Strauß), oder an Wahlprogramme vergangener Dekaden der CDU.
Witzige Randnotiz: AfD und Die Linke sind sich in einigen Beiträgen durchaus ähnlich. Selbst Wagenknecht räumte etwas ein, was man als AfD-nah bezeichnen könnte... aber dies nur am Rande.
(ich rede hier immer von Wahlprogrammen bzw. Wahlinhalten, von manchen Aussagen und natürlich NICHT von offensichtlich hetzenden Beiträgen einzelner bzw. bestimmter Parteifunktionäre)

Ich verharmlose nichts und niemanden, aber ich verallgemeinere auch nicht.

Alles, was einem nicht gefällt, was politisch zweifelhaft ist, muss und darf man anprangern und öffentlich DISKUTIEREN.
Was man nicht darf: Millionen von Mitbürgern über einen Kamm scheren und ihnen das Recht auf freie Wahl (und somit die Meinungsfreiheit) absprechen und sie dann auch noch verbal und sogar körperlich bedrohen.

Daher schockiert mich der öffentliche Druck, der hier (und da) auf  (vor allem:AfD) Wähler ausgeübt wird. Nein, das darf NICHT sein (zumal ihr dadurch nur das Gegenteil erreicht).

Hier wird mit "Freundschaften kündigen" gedroht, werden Mitbürger als "Dreckspack", "Schweine",  "Arschlöcher", "Dumm wie Scheiße" etc. beschimpft.
Ja geht's noch???
Euch ist schon klar, dass dieser Disput  -dank euch- auf dem untersten intellektuellen Niveau angekommen ist und dass dies eindeutig "menschenverachtend" und ja, ebenfalls auf eine Art "rassistisch" ist?
Daher sage ich: Herzlichen Glückwunsch, toi toi toi, ihr seid jetzt "auf Augenhöhe" angekommen.
Das habt ihr gut gemacht (mit" ihr" meine ich einige, nicht alle und nicht die, die sich einfach nur kritisch äußern, das versteht sich hoffentlich von selbst)

Wie? Nein, das ist euch nicht klar? Dann haltet doch einfach mal die (Tastatur-) Klappe, bevor ihr uns mit euren zweifelhaften Weisheiten und Drohgebärden beglückt, oder versucht es mit Inhalt und Niveau.

Zumal: Sind wir doch mal ehrlich: Die meisten hier haben von Politik nur wenig Ahnung und erinnern an das Wiederkäuen blinder Kühe auf der Weide der tatsächlichen Strippenzieher.

Auch haben nur die allerwenigsten alle Wahlprogramme aller Parteien studiert.
Populismus hingegen scheint heutzutage der "(ehrenamtliche) mediale Berufswunsch" vieler zu sein, unabhängig von Inhalt, Recherche, Wissen, politischer Ansicht etc etc etc

Unser politisches System ist (so halbwegs) eine Demokratie- und hier gibt es nunmal Meinungen und Ansichten, die einem nicht passen können.
Hier gibt es nun Parteien, die man möglicherweise zum Kotzen findet, aber hier gibt es auch Meinungsfreiheit. Und sollten sich einige Funktionäre als Rassisten outen, so kann man dies niveauvoll, ohne verallgemeinernde Beleidigungen und mit dem demokratischen Anspruch der Aufklärung anprangern.
Ansonsten gibt es noch den Verfassungsschutz und der, liebe Social-Media Gemeinde, besteht nicht aus euch!

Etliche hier sind alles, aber keine wahren Demokraten.
Politische Gegner bekämpft man niveauvoll und politisch, egal wie unmöglich eine Aussage klingen mag, die da ins Mikrophon gegrölt wird.
Klar, auch Petitionen sind eine Möglichkeit, sofern inhaltlich niveau- und v.a. sinnvoll und logisch begründet, aber Drohungen, besonders vor und nach Wahlen, sind ein absolutes No-Go und nicht minder fragwürdig als das, wogegen angegangen wird. Dies ist anti-demokratisch!

Was hier zunehmend zu beobachten ist, ist, dass mit Angst jongliert wird und daher sage ich:
 Viele unter euch sind NICHT besser als die extremen Hetzer, die ihr selber anprangert!

Jaja, das wollt ihr nicht hören und mein Freundes-Counter zählt höchstwahrscheinlich gleich rückwärts, aber das interessiert mich nicht.
Denn hier zählt nur eines: Wahrheit und Freiheit. Und die erreicht man nicht mit Dummheit und Hetze, werte Mitbürger.

Zeigt die Schwachstellen eurer Gegner niveauvoll debattierend und geschickt auf!
Aber was tun hier viele?
Sie zeigen die eigenen Schwachstellen auf und stärken eher die Gegnerschaft, als dass sie ihr schaden.


Liebe Mitbürger und -innen, ihr seid nun in eurem eigenen, kleinen "Echo-Room" angekommen, falls ihr das noch nicht mitbekommen habt und das habt ihr anscheinend nicht!
Aber dafür bin ich ja da. Ein kleiner (demokratischer) Fels (=Rock) in der Brandung ;-)


Dies ist ein Statement und keine Eröffnung einer Diskussion, deshalb werde ich auf mögliche "Rechtfertigungsversuche der scheinbar ach so Rechtschaffenen" nicht antworten.
Gäbe es einen Daumen nach unten, dürftet ihr diesen gerne benutzen, schließlich leben wir in einer Demokratie mit Meinungsfreiheit.
Ihr könnt aber gerne mit "Du Drecks-Schwein", "Wichser", "Vollidiot" kommentierend vorbeischauen!
Es ist euer Recht auf eure ganz persönliche, "niveauvolle" Meinung!

Ich sage "NEIN" zu jedwedem Rassismus und bin gegen alle, die die Meinungsfreiheit- ob gewollt oder ungewollt- abschaffen.
Ich bin aber auch für eine zweite Chance!
Der Mensch ist zwar dumm, hat aber die Fähigkeit dazuzulernen.
So auch ihr und natürlich vor allem ich.


Dies ist kein Statement für oder gegen irgendeine Partei. Es ist ein Statement FÜR ein menschenwürdiges Miteinander. Denn nur damit lassen sich fehlgeleitete Meinungen eventuell wieder korrigieren und in die demokratische Mitte zurück holen.
Mit Hass, Drohungen und Hetze erreicht man jedenfalls nur das Gegenteil!

Die Geschichte ist in der Tat voll davon. Schade, dass ihr das zwar zurecht anprangert, dann aber doch nicht verstanden habt und euch somit sogar daran beteiligt.
Geht respekt- und (erneut sage ich es) niveauvoll miteinander um, unabhängig vom politischen Gegner und deren möglichen fragwürdigen Aussagen!

Gruß
Euer Ralli "Fels"

___

#afd #bundestagswahl #hetze #drohungen #cdu #csu #spd #fdp #dielinke #btw17 #bundestagswahl
#respekt #niveau #rallirock #rabendorn